Fette - Competence in Energy GmbH

Copyright: Fette - Competence in Energy GmbH - Aktuelle Informationen? Klicken Sie auf das Bild!
       © Fette - Competence in Energy GmbH

 

Die neuen VDE|FNN TAR umfassen Vorgaben und Anforderungen
in einem breiten Frequenzbereich!
Die VDE|FNN TAR umfassen Vorgaben und Anforderungen in einem breiten Frequenzbereich.

Bisher hat man sich fast ausschließlich um den Bereich der Nennfrequenz um 50 Hz gekümmert. Ergänzend waren klassische Power Quality-Betrachtungen, die nach den einschlägigen DIN EN 50160 durchgeführt wurden - allerdings nur im Einzelfall und auf besondere Anforderung.

Die neuen VDE|FNN TAR setzen die Anforderungen "Vom Netz zum System" um und fordern daher einen Gesamtblick auf das System.

Somit ist ein breiter Frequenzbereich in Anschlussverfahren und im Betrieb des System zu betrachten und entsprechend zu führen.

Anlagen müssen nach den Anforderungen auch Eigenschaften im Frequenzbereich erfüllen (z.B. RoCoF-Kriterien, Under-Frequency Ride Through, Over-Frequency Ride Throgh), in unterschiedlichen Anforderungen bezogen auf die Typ-Klassen A bis D nach RfG (EC 2016/631).

Die EU-Grid-Code-Verordnungen fordern ein Life-Cycle-Management für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen und System.

 

Frequenzbereiche

A Subharmonische Oszillationen

B Nutzfrequenzbereich nach TAR mit neuen Bedingungen
  • Synchronisationsbedingungen und -autorisierungen beachten!

  • Subbereich 1: automatisierte Synchronisierung gefordert
  • Subbereich 2: Automatismen und autorisierte Synchronisierung
  • Subbereich 3: Anforderderte Synchronisierung

C PQ-Bereich nach ISO 61000-4-30

D Supraharmonische - Erweiterter Frequenzbereich nach TAR bis 9 kHz in 200 Hz-Intervallen ab 2,5 kHz

E Supraharmonische - Erweiterter Frequenzbereich bis 150 kHz - Rückwirkungen durch E-Mobility, Robitik, ...

T Zeitbereich

 

Bei Fragen wie:

Was müssen wir jetzt aus dem Netz alles wissen?

Welche Netz- und Messdaten sind zur Umsetzung der TAR-Forderungen notwendig?

Wie werden wir die Herausforderungen angehen?

Welche Unterstützungswerkzeuge benötigen wir?

Sind wir fachlich in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen?

...

ORCA - Das neue Systemmanagement

Allgemein   
Link Home
Link Profil
Link Team
Link Partner

Termine
Link Termine
Link Vorlesungen
Link Aktuelles

Angebote
Link Seminare
Link Angebote

Störungen
Dynamiken
Systemführung
Link Störungsanalysen
Link Systemdynamiken
Link Systemmodellierung
Link Systemführung
Link Berechnungs- werkzeuge

Lösungen
Link Industrie
Link Handwerk

EU-GC Umsetzung
Link Praxisleitfaden
Link Phasenmodell
Link Business Process Modell
Link Transitionskonzept
Link Netzanschluss- management

Link ORCA
Link ORCA-KRI
Link ORCA-Navigator

Link Systemauskunft
Link Systemmanagement
Link Alterungsprozesse

Link Systembaukasten.
Link Techn. Regelwerke

Schwerpunktthemen
Link E-Mobility
Link Sektorkopplung
Link Industrie 4.0
Link Digitalisierung

Fette
Der Systembaukasten.

 

... im VDE|FNN

- Mitglied LK MS/NS-Netze
- stellv. Vorsitz

- Mitglied PG TAR 4110

- mehr ...

Fette

Link Webmaster
Link Impressum
© 2018 Fette - Competence in Energy GmbH
   Datenschutzerklärung    Nutzungsbestimmungen